RSS

Montag, 31. Dezember 2012

Amaryllis

Letztens hatte ich mir beim Ikea eine Amaryllis mitgenommen, die blüht jetzt soo schön an meinem Küchenfenster :-)

 
Jetzt ist sie voll aufgeblüht, 2 Blütenstiele und 8 Blüten, ich hab sie nochmal fotografiert, so hübsch bekomme ich sie vielleicht nicht noch mal zum blühen.
 


 

Dienstag, 25. Dezember 2012

kunterbunte Seife

Die Feiertage haben wir genutzt, um endlich das Geburtstagsgeschenk von meiner Freundin Marina auszuprobieren. Sie hatte mir im September einen Pfundskerl von Lumbinigarden geschenkt und der musste doch nun endlich mal ausprobiert werden.
Hier das Ergebnis
 
 

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Nachtrag

Für mein liebes Tantchen hab ich nun zusätzlich zum Läufer passend noch ein Kissen genäht. Sie kann ja nun nicht keines kriegen, wenn alle anderen dieses Jahr Kissen bekommen.

Sonntag, 9. Dezember 2012

neue Kissen

Gestern und heute hab ich mal Kissen für mich genäht :-)
Das linke hab ich mittlerweilen geändert, es hat jetzt auch einen Stehsaum, aber nu ist schon wieder dunkel, da ist es wieder schlecht mit einem guten Foto.
Es schneit bei uns :-(

Hier jetzt noch das neue braun-beige Kissen:
Ich mag dieses Muster echt gern.

Samstag, 8. Dezember 2012

Kissen

Bin derzeit irgendwie im "Kissenfieber" :-) Hier sind die zwei, die meine Mama dieses Jahr zu Weihnachten bekommt :-)

Montag, 3. Dezember 2012

neues Projekt

Und jetzt auf Wunsch einer einzelnen Dame die ersten Fotos von meinem neuen Projekt, einer Patchworkdecke. Ich habe die ersten Blöcke fertig genäht, jetzt ist mir mal wieder der Stoff ausgegangen, Nachschub ist bestellt und müsste - hoffentlich - schon morgen eintreffen.




Es wird wohl eine ziemlich bunte Decke werden :-)

Außerdem habe ich angefangen, "Winterkissen"-Hüllen zu nähn, auch dafür fehlt mir grad ein Stück dunkelblauer Stoff, den will ich mir schnell morgen noch in der Stadt besorgen.


Ansonsten fange ich grad an, aus den restlichen Herbststoffen Kissenhüllen zu nähen, weil ich die wahrscheinlich eher meiner Mama schenken werde. Aber davon gibts noch keine Fotos, ich hab ja grad erst die ersten Stoffstreifen zugeschnitten.


Weihnachtsvorbereitungen

Jetzt kommen ein paar Bilder, ich habe schon die ersten Sachen für Weihnachten gewerkelt.

Meine Mama und meine Tante bekommen je eine Rundablage, die ich auf dem Blog von faulengraben entdeckt hatte - hier könnt ihr schauen

 
 
Mein liebes Tantchen bekommt diesen weihnachtlichen Tischläufer, das Vorbild dafür habe ich der Patchwork Spezial Weihnachten 05/2012 gefunden.


Für meine Mama hab ich zunächst eine Herdabdeckung genäht, da sie die Kaffeemaschine immer auf den Herd stellt, wenn er aus ist und sie stellt eine Glasplatte drunter. Das könnte aber kratzen, also kriegt sie von mir einen schönen flauschigen Untersatz.


Mein Papa bekommt von mir ein schönes Kissen geschenkt, mit einem Stickbild von Ursula Schertz.


für mein Tantchen zum Geburtstag

hab ich einen kleinen Herbstquilt gewerkelt und sie hat sich sehr gefreut.

Samstag, 17. November 2012

Au weia :-((

Hach, ich bin doch sooo blöd :-((( Schaut mal, was mir mal wieder in die Hose gegangen ist :-(( Dieser Wandquilt ist nicht nur schief, weil ich an der falschen Seite abgeschnitten hab, nö - ich hab auch noch auf dem falschen Stoff gestickt - und es nicht gemerkt, weil es am Abend bei dem künstlichen Licht einfach nicht zu unterscheiden war *grusel* Jetzt schaut das dermaßen blöd aus :-(( Ich häng das Ding in meine Küche und muss nun einen neuen anfertigen, den ich verschenken kann. Hoffentlich schaff ich das noch vor Weihnachten - Zeit ist immer ein knappes Gut.

Sonntag, 11. November 2012

Shopfutter

Ein paar Stränge selbstgefärbte Wolle sind heute noch in meinen Shop gewandert.

Eröffnung einer Ausstellung

Heute wurde in München am Sebastiansplatz bei Quilt et Textilkunst eine Quiltausstellung mit Art Quilts der Künstlerin Greti Raffeiner eröffnet und ich bin hingegangen, war ich doch noch nie zu einer Vernissage und ich wollte auch gern die Quilts live sehen.

Wer sich dafür interessiert, kann Hier den Link zum Münchner Geschäft und Hier etwas über Greti Raffeiner erfahren, ebenfalls sind noch einige Fotos von ihren Quilts zu sehen.

Ich hab dort gefragt, die Fotos darf ich veröffentlichen, ich hab fotografiert, was mir gefallen hat, deshalb jetzt:

 Zen Garten

 Einsamkeit - Zweisamkeit

 Den Namen dieses Quilts habe ich leider vergessen.

Sonntag, 28. Oktober 2012

Sonntag, 21. Oktober 2012

kleine Quilts mit Stickbildern

von Ursula Schertz, an diesen bin ich einfach nicht vorbeigekommen. Obwohl ich sicher fast 20 Jahre lang keine Sticknadel mehr in der Hand hatte. Zunächst zogen mich die Gartenfeen magisch an, aber Frau Schertz hat so viele hübsche Redwork-Sticheleien im Angebot, dass sie nicht die einzigen blieben, die schon vor Wochen in meinen Warenkorb gehüpft sind.

Jetzt zeig ich euch mal meine ersten beiden Produktionen, wobei  der Gartenquilt wirklich nicht original nachgenäht wurde, Nähen auf Papier hab ich noch nicht gemacht und ist mir erstmal auch nicht wirklich gelungen, also hab ich fix anders genäht, ich wollte endlich mal wieder was fertig bekommen.



 
Gestern hatte ich endlich Zeit, einen Herbstquilt zu nähen, zumal auch das Stickbild schon in der vorigen Woche fertig wurde. Ich mag diese wunderbar warmen Herbstfarben. Dieses kleine Quiltbild werde ich wohl meiner Mam zu Weihnachten schenken :-)



   Detailfoto
Die Blätter sind appliziert und die Stiele erst genäht und dann nachgestickt. Leider sieht man das hier nicht so gut.


Mittwoch, 17. Oktober 2012

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Ägyptisch.....

... kommen meine neuen Kreationen daher.
Mein bester Freund Dierk hatte sich bei unserem gemeinsamen Ausflug in den Patworkladen in Forstern einen wunderschönen Stoff mit ägyptischen Motiven ausgesucht und ich sollte ihm davon 2 Kissenhüllen für seine neue Couch nähen und vom dem Reststoff noch einen Tischläufer. Ich hab mich lang nicht getraut, einfach den Stoff zu zerschneiden, aber gestern hab ich mich aufgerafft und losgelegt.
Wir hatten uns irgendwie mit der Stoffmenge vertan und ich hatte nicht nur ein "Restchen" übrig, nachdem die Kissenhüllen fertig waren. Also hab ich mich "ausgetobt" :-)

Dies ist jetzt sozusagen des Austobens 1. Teil, die Kissenhüllen und ein ovales Deckchen für seinen Couchtisch, gequiltet und mit Satinschrägband eingefasst.



Da noch immer Stoff da war, hab ich heute noch einen rechteckigen Tischläufer genäht und gequiltet, Foto folgt morgen, ist ja schon wieder dunkel. Außerdem werde ich morgen aus den allerletzten Restchen noch einen Mug Rug fertigen.


So, das ist das Foto von dem Tischläufer, die Mug Rugs hab ich erst heute nähen können, nu ists schon wieder dunkel, also ergänze ich das letzte Foto dann morgen...

Montag, 17. September 2012

Pinwheel-Quilt

Langsam wird er nun fertig werden mein Pinwheel-Quilt.
Heute habe ich die Ränder angenäht und dann schon das Sandwich vorbereitet. Noch ist die Rückseite am Boden festgeklebt, aber morgen werde ich dann alles abmachen und mit dem quilten anfangen.


Dienstag, 11. September 2012

kleine Quilts / Snap Sacks

Ich hatte mir vor einiger Zeit bei der Quiltzauberei kleine Snap Sacks geleistet :-) Dachte mir, da ich Patchwork-Anfänger bin, wäre das doch mal ne gute Idee, kleine Quilts anzufertigen zum üben.
War in der Tat auch gar nicht wirklich so einfach, alles in inch, wo ich doch bisher in cm genäht hatte. Ich hab mir extra zwei inch-Lineale besorgt, das war eine absolut richtige Entscheidung. Ich mag die neuen Lineale echt gern und komme gut damit klar.

So, jetzt aber mal Fotos, doof, dass ich die Tüten schon entsorgt habe, ich schreib die Namen mal mit dazu:

Als ersten hab ich den "April Flowers Quilt" genäht:



Er sieht hier auf dem Foto ein wenig schief aus, ist aber gerade geworden. Das liegt nur am Foto, er "hängt" ein wenig schräg auf dem Stuhl.

Danach hab ich dann gleich den "Autumn patches" genäht:


Auch hier ist es so, er ist gerade, das Foto ist ein bissel schief.

Als letztes hab ich dann den "Simplicity II" genäht, da ist anderes Vlies drin, deshalb schaut er auch ein wenig fest aus. Er ist mir gut gelungen, aber da gefällt mir die Stoffzusammenstellung nicht so sehr. Er ist auch der kleinste der 3 Quilts.


Einen Snap Sack hab ich noch, den "Color Fall". Nächste Woche hab ich Urlaub und genügend Zeit zum nähen :-)

Lieselarbeiten

Heute werd ich euch mal meine ersten Lieselarbeiten zeigen.

Zunächst hatte ich ja ein wenig planlos angefangen, aber dann wurde es doch ein Weihnachtsstern. Dieser ist noch nicht ganz fertig, die Randstücken muss ich noch lieseln und dann soll ja auch eine Rückseite dran und Vlies dazwischen. Wie ich das dann arbeiten muss, weiß ich noch gar nicht, deshalb liegt das Projekt derzeit auf Eis. Ich muss mich da erstmal schlau machen ...

Letztlich ist aber auch mein zweites Lieselprojekt an diesem Stillstand schuld. Patrick und ich hatten ja angefangen, einen Blumengarten zu lieseln und einiges haben wir auch schon geschafft. Da das aber einen größeren Umfang hat, wird es noch eine ganze Weile dauern, bis ich da etwas vorzeigbares hab. Jetzt hab ich aber mal die ersten Blümchen fotografiert, es fängt schon schön blumig an. Zwischen die Blumen kommt dann noch die "Wiese", also grüne Hexagone. Jetzt hab ich sie auf meinem Balkon auf einer grünen Tischdecke fotografiert.

Sonntag, 2. September 2012

Pinwheel-Top fertig

Manchmal bin ich doch echt schneller, als ich mir selber denk :-) Nachdem ich bis heute morgen gegen 2 an der Maschine saß und die Vorbereitungen für das Top fast geschafft hatte, gehts heut gleich weiter und die ersten Reihen sind schon verbunden.
.... Später am Tag -



Die Top-Breite ist mit 15 Teilen bereits erreicht, es ist 1,25 m breit.
In der Länge habe ich 23 Reihen genäht, insgesamt ist es jetzt 1,90 m lang.
Daran wird sich dann noch der Rand anschließen, mal sehen, müsste ich eigentlich diese Woche noch schaffen *freu*

Wie immer, es ist mal wieder reichlich spät, um noch ein wirklich gutes Foto zu machen, man sieht gar nicht, dass in der Mitte nicht etwa nur helle Felder vernäht sind, sondern zartbunte. Ich hab mal noch ein Ausschnittfoto gemacht, und schau mal, dass ich morgen vielleicht noch ein besseres Tageslichtfoto machen kann.

Jetzt muss ich überlegen, welche Farbe ich für den Rand nehme. Ich möchte zunächst einen schmalen farbigen Rand nähen und dann noch mal einen hellen Abschlussrand. Auch das Binding sollte wieder farbig werden. Vielleicht rot für den schmalen Rand und grün für das Binding ?

Samstag, 1. September 2012

Juchu, ich hab mir einen Anschiebetisch geleistet

Das war mal wirklich eine prima Investition, pünktlich zum Wochenende kam gestern mein neuer Anschiebetisch für meine Pfaff-Nähmaschine, auch Nina genannt. Meine Nähecke ist ja sehr klein und der Anschiebetisch passt nu ganz knapp auf meinen Nähtisch, aber es geht und ich freu mich riesig darüber. Es ist ein ganz neues Nähgefühl und jetzt fühl ich mich auch gut gewappnet für meine nächste Quiltdecke. Aber das dauert nu noch, ich nähe jetzt erstmal die Pinwheels zusammen und wenn ich die ersten Reihen verbinde, dann zeige ich euch hier auch mal ein weiteres Arbeitsfoto. Vorerst aber bitte ich um Geduld ...

Der Beginn einer neuen Leidenschaft ?

Tja, wer weiß ....
Letzte Woche, als mein Sohn krank bei mir daheim darniederlag und zu nichts wirklich Lust hatte, hab ich ihn motiviert, mal mit mir in das Buch "English Paper piecing" zu schauen, welches mir lieberweise meine Freundin Marina letztes Jahr zum Geburtstag geschenkt hat.

Ich gebe zu, ich hatte es zunächst zur Seite gelegt, einfach, weil ich mir nicht vorstellen konnte, auch noch für das handnähen Zeit zu haben, wo doch meine Freizeit sowieso schon verdammt knapp bemessen ist.

 
Aber kommt Zeit kommt Rat und nun  haben wir in dieser Woche doch einige Blüten schon genäht, wobei Patrick ganz kräftig beim heften mitgeholfen hat, wie man hier gut sehen kann :-)



Samstag, 18. August 2012

Shop-Eröffnung

Tadaaa !!
Heute, am 18.08.2012 ist es soweit - ich hab mich getraut und meinen Dawanda-Shop das erste Mal befüllt.

Heute hab ich nur diesen Strang Wolle eingestellt, ich muss wohl nun endlich mal Fotos machen und dann wird morgen noch einiges in meinen Shop wandern.

Also bleibt schön neugierig und besucht mich bald mal :-)

Mittwoch, 15. August 2012

das kann dauern....

Das kann ja dauern, aber ich denke, jetzt hab ich tatsächlich die beste Idee gefunden, meine kleinen 6,5 cm Stoffschnippsel zu verwenden. Ich werde jetzt jede Menge Windmühlen nähen und dann mal schauen, was ich draus machen kann. Vielleicht werden es ja mal Mug Rugs oder Platzsets. Für eine größere Decke wird es eher nicht reichen, aber wer weiß :-)


So, Nachtrag:
Ich hab das Top wieder aufgetrennt und jetzt (19.08.12) sind 185 Pinwheels fertig. Daraus wird dann mal ein neues Top für eine Decke werden.

Top fertig

So, aus den geschnittenen Teilen, die ich mit Pat im Urlaub ja so zahlreich vorbereitet hatte, hab ich nun ein Top genäht. Ich fand die Idee total schön, aber nu ist das ganze ziemlich riesig geworden und irgendwie mir aus dem Ruder gelaufen. Nichts desto trotz werd ich die Decke fertig machen, wer weiß, wofürs mal gut ist :-)



Außerdem hab ich die Hochzeits-Seifen-Torte für meine Kollegin fertig. Muss jetzt nur noch in Folie gepackt werden, aber das mach ich erst an dem Tag, wo ich sie überreiche.



Sonntag, 12. August 2012

ob das wohl was wird....

Momentan bin ich da ein wenig skeptisch :-( Der Anfang sieht nicht wirklich so schön aus, wie ich es mir vorgestellt hab. Und ich fürchte tatsächlich ich muss die Leerfelder mit der Hand quilten...

Bin gespann, ob da wirklich ein Irish Chain Quilt draus wird. Glücklicherweise haben wir nächsten Mittwoch hier in Bayern Feieratag :-)