RSS

Sonntag, 23. Oktober 2011

Wochenende ist Nähzeit :-)

Wenn ich am Wochenende mit Patrick daheim bin, dann haben wir beide Zeit, unseren Hobbys nachzugehen. Pat spielt gern im Internet und ich nehme mir dann die Zeit, mal wieder zu nähen.
In den letzten Tagen reifte die Idee, mir einen neuen Weekender zu nähen und in einer Zeitschrift hatte ich eine passende Tasche entdeckt.

Aber erstmal scheiterte das Projekt mal wieder an fehlendem Volumenvlies und die Schabrackeneinlage hatte ich auch nicht griffbereit. Beim Oberpollinger in München habe ich mir - mangels S320 - dieses Mal Decovil I gekauft.
So wirklich zufrieden bin ich damit allerdings nicht, es verarbeitet sich zwar gut, ist aber doch ganz schön steif und wenn die Tasche zum nähen gewendet werden muss, ist das eine ordentliche Herausforderung. Ich hab auch gemerkt, dass sich das Volumenvlies durch das durchziehen durch die Futteröffnung und weil es so schwer geht, teilweise wieder vom Stoff löst.
Ich wollte die Tasche eigentlich lieber kuschelig und volumig, aber jetzt ist sie fast ein Hartschalenkoffer.

Liebe Marina, vielen Dank für den schönen Stoff, er hat nun seine Bestimmung gefunden :-)
Lange Rede, kurzer Sinn, hier also jetzt das Foto.

Sonntag, 9. Oktober 2011

Häkelkette Umfang 22

Meine neueste Häkelkette war ein ganz schön langwieriges Projekt. Gehäkelt mit 15er Roccailles in einer 22er Runde. 8 Meter Perlen hatte ich aufgefädelt.
Wieder ein Projekt nach Brigitte I., ihre Perlenketten sind einfach großartig.
Details:
Toho 15er - Nr. 83
Toho 15er - Nr. 221
Miyuki Rocs 15er - Nr. 457
Miyuki Rocs 15er - Nr. 594
Toho 15er Nr. 147
80er Taschentuchgarn, Häkelhaken 1,25, gehäkelt mit festen Maschen
Interessanterweise sind die Toho Rocs Nr. 221 einen ganz kleinen Tick größer als die anderen Perlen. Schade, dass man auf dem Foto nicht wirklich sieht, was das für ein "fetter Klopper" ist.