RSS

Montag, 24. Mai 2010

mein Weekender

Mein Weekender ist fertig. War gar nicht so einfach, ein bisschen musste ich improvisiern, aber ich habs geschafft. Und damit man ihn auch gut erkennen kann, hab ich mal alle Sachen zusammengestellt. Mal sehen, ob er wirklich groß genug ist, um übers WE wegzufahren.

Donnerstag, 13. Mai 2010

Der Blick in die Bedienungsanleitung...

bringt doch echt ab und an völlig neue Erkenntnisse. Ich dachte ja bis vorhin noch, Gudrun näht bloß. Ach ne, man könnte mit ihr auch quilten bzw. freihandsticken. Wobei die Betonung hier eindeutig auf  K Ö N N T E liegen muss, denn von können kann keine Rede sein. Hab ich noch niemals zuvor auch nur einen Gedanken dran verschwendet, soetwas tun zu müssen, geschweige denn, es jemals versucht.

Naja bekanntlich ist ja irgendwann immer das erste Mal, deshalb heute zur Belustigung mal meine ersten Quiltversuche auf einem winzigen Probestück. Wobei ich aber zumindest zugeben muss, hat irgendwie auch Spaß gemacht. Klar, was gescheites rausgekommen ist noch nicht - kann ja aber noch werden, wer weiß :-)

Tischdecke

Konnt ich`s mal wieder nicht lassen *lach* also so würde es wohl ausschauen,

aber ich hatte ja auch noch von dem grünen abwaschbaren Stoff gekauft und der passt optimaler zu den beiden Kissen. Gefällt mir richtig gut :-)
Am besten beide Decken übereinander :-)
Heute war ich mal richtig erfolgreich *freu* und hab einiges geschafft :-)

Sitzkissen für meine Balkonstühle

Da ich ja für die Tischdecke nicht genügend Stoff habe, hab ich mich gleich an die Sitzkissen "geschmissen" - freie Tage müssen einfach ausgenutzt werden. Ich hatte im Internet Schaumstoffrohlinge bestellt, die ich mir nun beziehen möchte. Die Kissen sind 40x40 und passen gut auf meine Balkonstühle.
Erstmal Stoffstücke zusammennähen:


Dann wieder auseinanderschneiden und andersrum zusammennähen:

Dann den Rand drannähen:

Und fertig, mit Rückseite dran. Beide Kissen auf einem Stuhl zusammengestellt :-)

Ich hab für die Gartenstühle auch richtige große Auflagen, aber die nehm ich nicht immer her, deshalb hab ich die Kissen genäht, die können auch über Nacht draußen liegen bleiben im Sommer.

erstes Top

Juchu ! Mein erstes Top ist fertig :-) Es ist in disappeared nine patch Technik genäht und ich bin natürlich stolz wie Bolle *freu* Sind zwar nicht unbedingt meine Farben, der Stoff war aber grad vorhanden. Je länger ich draufguck, umso besser gefällts mir, hat echt was frisches orangiges und das grün passt optimal dazu.
Das Top ist jetzt 80 x 80 groß und wird als Tischdecke auf meinem Balkontisch enden.


Ich glaub, ich hab mich irgendwo im Muster vertan *kopfkratz*, weiß aber irgendwie grad nicht wo und es schaut halbwegs passend aus :-)
Vorläufig gehts nicht weiter, mir fehlt grüner Randstoff :-( Mein Geldbeutel hängt schon die weiße Fahne raus *oje*

Nähplatz


Heut am Feiertag hab ich als erstes mir einen kleinen Nähplatz eingerichtet. Der Platz in meiner kleinen Wohnung ist ja begrenzt und ich glaub, im Schlafzimmer, wo der Tisch bisher stand, brauch ich nun eine kleine Kommode. Die würde gut passen.
Aber jetzt brauch ich erstmal nicht mehr am Esstisch nähen *freu*

Gudrun war auch sehr verwundert, dass nun der Tisch nicht mehr mitwackelt beim Nähvorgang :-)

Donnerstag, 6. Mai 2010

Muttertag

Heute bekam ich die Info, dass mein Bruder am Wochenende zu unseren Eltern fährt. Am Sonntag ist
Muttertag und ich hab nicht damit gerechnet,  dass er fahren würde, da er erst letztes Wochenende dort war. Es sind immerhin 6 Stunden Autofahrt.
Nun war für mich guter Rat teuer. Also fix die Gudrun bemüht und ein Täschchen für die Mama genäht, mit einer selbstgesiedeten Seife in Herzform und einem Lavendelsäckchen gefüllt und für den Papa ein Fläschchen und auch eine Seife verpackt. Zum Vatertag, auch wenn dieser etwas später ist. Beide sollen eine Kleinigkeit bekommen.

Für meine Mama:



Und als Ergänzung, die Kleinigkeit für den Papa zum Vatertag :-)
Etwas dürftig, aber auf die Schnelle, ich hab doch noch keine Nähvorräte und nix, da musste schnell ein Fläschchen mit Seifenstückchen herhalten.


So, Stress vorbei, jetzt schreib ich noch schnell meiner Freundin eine Mail, dann ab ins Körbchen :-)

Montag, 3. Mai 2010

Stricktasche

So, meine erste Strickzeugtasche nach der freien Anleitung von Griselda  ist auch fertig geworden. Noch ist sie nicht zweifarbig abgesetzt und ich hab außerdem noch das Henkelband falschrum reingenäht, aber ansonsten ist sie prima geworden. Innen ist sie auch gefüttert.

Sonntag, 2. Mai 2010

Kissenhülle

Den Stoff mit den hübschen Schmetterlingen hab ich im Internet gesehen, da musste ich unbedingt mal zuschlagen. Wahrscheinlich werden da noch mehr Kissen dazu kommen :-)